Appose logo

Zum Team

Trotz Künstlicher Intelligenz sind wir bei appose der Überzeugung, dass der Mensch Dreh- und Angelpunkt unternehmerischen Erfolgs bleibt.

Marko Albrecht

Gründer & CEO, Innovativer Geist von appose. Wir wollen unsere Kunden überraschen!

Bereits als Vorstand einer führenden deutschen Recruiting-Agentur begann Marko die ersten Ideen für appose zu skizzieren. Eins war klar: Mitarbeiter (intern wie extern) müssen weitergebildet werden, sonst können sie zukünftige Kompetenzanforderungen nicht erfüllen und werden weniger erfolgreich. Wirksam werden die Kompetenzen der Mitarbeitenden immer mehr in Projektteams. Das bedeutet für appose: Kunden helfen, erfolgreiche Teams zusammenzustellen. Dabei muss der Soft Skill berücksichtigt werden. Am Valentinstag 2019 machte Marko seiner Ideen eine Liebeserklärung und gründete die appose GmbH.

Image background Marko Albrecht

Muammer Yüksel (Mumi)

Mit-Gründer, Produktmanager. Alla hopp, ab an die Arbeit.

Er ist der gute Geist von appose oder wie er sich selbst gerne bezeichnet „Der Mann für alle Fälle“ so packt er überall da an wo gerade angepackt werden muss. Der heute als Produktmanager sicherstellt, dass die Algorithmen und die Data Science Pipeline die Ergebnisse liefern, die erwartet werden.

Image background Muammer Yüksel (Mumi)

Christa Weidner

Mit-Gründerin. Kopf und Herz des Freelancer Marktplatzes.

Mit appose und dem Freelancer-Marktplatz, den Christa in enger Zusammenarbeit mit Marko Albrecht konzipiert und entwickelt, erfüllt sich für sie ein Traum, den sie erstmals in ihrem 2015 erschienen Buch Freelance IT formuliert. Ihr Ziel sind starke und erfolgreiche Freelancer.

Image background Christa Weidner

Nils Keßler

Mit-Gründer und CTO. Quasi der Nerd im Team.

Nils trifft als Chief Technical Officer grundsätzliche Technologie- und Architektur-Entscheidungen mit den jeweiligen Experten im Team. Gemeinsam mit den Produktverantwortlichen plant und strukturiert er die Lösungen. Diese werden mit dem internationalen Entwicklungsteam umgesetzt.

Image background Nils Keßler